BG  DE  EN  ES

Preise

 

Dolmetschen

 

Dolmetscheinsätze werden normalerweise nach Grundhonoraren abgerechnet. Diese können sehr unterschiedlich ausfallen und hängen von verschiedenen Kriterien ab (der Art der Veranstaltung, den vertretenen Sprachen und der sich daraus ergebenden Anzahl der benötigten Dolmetscher etc.) Das Grundhonor wird für Einsätze von bis zu  8 Präsenzstunden berechnet. Einem Einsatztag von ca. 8 Präsenzstunden entsprechen je nach Fachgebiet und Schwierigkeitsgrad ca. 2-3 Vorbereitungstagen.

Zusätzlich fallen Reise- und ggf. Übernachtungskosten an.

 

Es ist eine unabdingbare Hilfe, den Dolmetschern rechtzeitig vor Veranstaltungsbeginn Unterlagen zur Vorbereitung zur Verfügung zu stellen. Diese können z. B  das Programm oder die Tagesordnung, die Teilnehmerlisten, Präsentationen und Vorträge (auch in Rohfassung), Konferenzunterlagen oder firmenspezifische Terminologielisten sein. Selbstverständlich werden alle Informationen absolut vertraulich behandelt.

 

 

Übersetzen

 

Grundsätzlich kann ein endgültiger Preis oder ein Kostenvoranschlag erst nach Vorlage des Originaltextes genannt werden. In der Regel werden Übersetzungen nach Standardzeile à 55 Anschläge oder pro Wortzahl (z.B. in Excel-Tabellen) des Zieltextes vergütet.

 

Alle Urkunden können persöhnlich abgeholt oder versandt werden. Für den Versand innerhalb Deutschlands wird eine einmalige Bearbeitungs- und Portogebühr in Höhe von € 5,00 berechnet. Der Versand außerhalb Deutschlands wird je nach Zielland gesondert vereinbart.

Mitglied im Verband der Konferenzdolmetscher,

VKD im BDÜ e.V.

Kontakt

Eliza Kalderon, Dr. phil.

 

Telefon (mobil): +49-176-28 78 83 54

Telefon (home): +49-6221-72 86 693

 

E-Mail: kontakt@ek-translat.com